Am 29. September 2012 veranstalteten wir das Apfelfest im Kulturzentrum für Gehörlose, Münster, Brockmannstraße 146. Ein Fest rund um den Apfel war eine gute Idee. Im Saal standen viele verschiedene Apfel-Dekorationen. Das Essen: Apfelkuchen und Kaffee, Apfelgemüse (Westfälische Küche: Himmel und Erde = Apfel und Kartoffel) mit Bratwurst, Bratkartoffeln mit Bratwurst oder Spiegelei wurde gut angenommen. Die Höhepunkt dieser Feierlichkeit ist das Angebot, eigenen Apfelsaft in einer Apfelpresse mit Mühen zu produzieren. Die Gäste schnitten die Äpfel in Viertel. Die Äpfel kamen in eine Schneidemühle, einige durften drehen. Der Apfelbrei kommt in die Apfelpresse, bis der Saft kommt, der nur noch abgefüllt werden musste. Der Frischsaft hat 100 % Fruchtgehalt. Mit Freude tranken viele den frischen Apfelsaft. Die Äpfel sind lecker und gesund.